Gedichte und Musik

IMG-20190423-WA0005.jpg

​Viktoria Meienburg wurde in Berlin 1951 geboren. Dort besuchte sie das Gymnasium, später die Schauspielschule. Mit 19 Jahren stand sie bereits auf der Bühne des Berliner Hebbeltheaters. Es folgten die Anfängerjahre außerhalb Berlins, später Tourneen und Engagements quer durch Deutschland. Hinzu kamen immer wieder Film-  und  vor allem Fernsehrollen.

1993 war dann der Wendepunkt in der Karriere von Viktoria Meienburg. Eine Freundin, Malerin, suchte für ihre Malklasse ein Modell. Viktoria nahm an, aber nur so stumm dazusitzen, das wurde ihr schnell  langweilig, und so begann sie sich für die Sitzungen jedes Mal anders anzuziehen und den Malschülern Kunstmärchen vorzulesen. Daraus wurde eine Ausstellung und die Geburtsstunde für „die Vorleserin“.

Unsere Programme sind "Aus Wald und Flur- eine Symphonie in Grün",

"Der Frühling ist die schönste Zeit!",  "Klingender Adventskalender-24 musikalisch-literarische Türchen zum Öffnen in der Vorweihnachtszeit" ,  "Nacht" und demnächst neu: "Masken!Masken!" Gerne schicken wir Ihnen die detaillierten Programme zu.